top of page

Ulrike Kley
Diplom-Figurenspielerin und Theatermacherin

„Meine bildreichen Stückentwicklungen oszillieren zwischen Materialtheater, Performance und dokumentarischem Theater und berühren mit einem unverstellten, fragilen und poetischen Blick auf die Welt.

Aktuelle Debatte, Alltagsgegenstand, persönliche Krise und das berührende Ringen um ein „gutes Leben“ sind meine inhaltlichen Antreiber.

In offenen und prozesshaften Formaten suche ich den unmittelbaren Kontakt zum Publikum. Mich interessiert der Moment, in dem die Zuschauenden mit ihren Assoziationen, Fragen und Wünschen zum mitgestaltenden Akteur werden.

Auf der Bühne bin ich solistisch und in spartenübergreifenden Konstellationen mit Musiker*innen, Geschichtenerzähler*innen oder Figurenspieler*innen zu sehen. Zu den eigenen Stückentwicklungen kommen Theaterpädagogische Workshops, Erzählprogramme, theatertherapeutische Formate und Einzelcoaching Angebote für freischaffende Künstler*innen.“

Studium Figurentheater an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart.

Seit 2008 künstlerische und geschäftliche Leitung der Tourneetheaterbühne amai-figurentheater. Konzipiert, entwickelt und tourt Stücke für Kinder und Erwachsene. Festivaleinladungen und Gastspiele, u.a. organisiert über das Goethe-Institut, führten nach Finnland, Frankreich, Libanon, Luxemburg, Österreich, Polen, Saudi-Arabien und in die USA. Zahlreiche Gastengagements u.a. am Württembergischen Staatstheater Stuttgart, Landesbühne Esslingen, T-Werk Potsdam, Ensemblemitglied der japanischen Schauspielcompany KSEC-act, Nagoya.

bottom of page